Bipolar Roadshow 2014

Die Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. (DGBS) geht im Mai 2014 erstmals mit der „Bipolar Roadshow” auf die Reise. Mit einem kulturellen Programm zum Thema Bipolare Störungen in acht deutschen Städten möchte sie eine breite Öffentlichkeit erreichen, um auf die besondere Problematik von Menschen mit einer Bipolaren Störung aufmerksam zu machen. Anders als z.B. mit Fachvorträgen versucht dieses Programm, das Publikum auf einer eher emotionalen Ebene zu erreichen und die Informationen sozusagen „subkutan” zu verabreichen.

Mit Martin Kolbe, Sebastian Schlösser, Ralf Illenberger und Peter Autschbach konnten für das Projekt namhafte, teils selbst betroffene Musiker gewonnen werden. Leider musste Rudolf Holgerson kurz vor der Tournee seine Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen absagen. Gute Besserung an dieser Stelle.

Hier geht es zur Homepage der Bipolar Roadshow 2014


artists

 

Tags: AER, Live
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.